-->

Mittwoch, 17. März 2010

Journalistic instruments




Auf der Suche nach journalistischem Handwerkszeug greife ich jenseits von Macbook und PC immer wieder auf den althergebrachten Stift und seinen Kompagnon, den Block, zurück - beides auch im digitalen Zeitalter unersetzlich. Besonders hübsche Exemplare gibt es bei Muji am Hackeschen Markt in Berlin. Alle Produkte der japanischen Variante von Ikea werden aus recycelten Materialien hergestellt, so die Firma auf ihrer Webseite. Muji gibt es mittlerweile in Berlin, München, Köln und Düssldorf.

Kommentare:

SpiegelEule hat gesagt…

ich geh auch so oft in diesen laden. leider hält mein begrenztes budget mich immernoch davon ab, mich dort mit büromaterialien neu einzudecken. aber: meine zahnbürsten sind suuuperstylishe muji-design-bürsten. sehr sehr cool!

Janie Jones hat gesagt…

es gibt aber auch günstige schreibblöcke, die auch hübsch sind. die zahnbürsten scheinen ebenfalls ein schicker kauf zu sein!